riki GmbH
Waldeggstrasse 82
CH-3800 Interlaken

Tel: +41 (0)33 823 59 00
E-Mail: info@rikiverlag.ch

 

 

Unser Telefon ist bedient:

Dienstag bis Donnerstag
08.30 Uhr - 11.30 Uhr
13.30 Uhr - 17.00 Uhr

Persönliche Besprechung:

Montag bis Freitag nach Vereinbarung.

Aus unserem Antiquariat

Aus unseren Verlagen

Antiquariat Lehrmittel neu und Occasionen

Hörbücher, CDs, DVDs

Nonbooks

Medizin

Mathematik

Französisch

Diverse

Deutsch

Antiquariat Belletristik

Antiquariat Bilderbücher

Antiquariat Bildbände

Antiquariat Kinderbücher

Antiquariat Sachbücher

Antiquariat Biografien

Weber Vreni, Clara mit C

Eigentlich ist die Geschichte von Clara mit C erfunden. Trotzdem enthält sie viel Wahres. Vreni Weber beschreibt das Leben von Clara, die mit dem Down Syndrom zur Welt kam. Es wird von ihrer Familie, ihren Freunden und der Liebe ihres Lebens erzählt. Ihre erlebten Nöte und Sorgen sowie die unendlich vielen Freuden finden Platz in der Geschichte. Nicht zuletzt erzählt Vreni Weber von Claras tiefem, unerschütterlichem Glauben an Jesus Christus.

 

In ihrer eigenen, einfühlsamen und umsichtigen Art erzählt die Autorin die Geschichte von Clara mit C.

 

HC geb. mit 348 S.

9783858203267

 

Folgende Bücher von Vreni Weber sind lieferbar und können bei uns bestellt werden:

- MIt dem Herzen sehen

- Den Himmel im Herzen

 

 

 

über die Autorin.....

 

Weber Vreni, Clara mit C
CHF 32.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Pulver Corinne, Melisandes Tod

Bericht und Betroffenheit

 

Der Selbstmord ihrer Nichte lässt Corinne Pulver keine Ruhe. Schreibend versucht sie, ihr persönliches und das Schicksal ihrer Familie zu bewältigen. Eine beklemmend-eindringliche Beschreibung einer Erfahrung - die doch sonst immer nur 'die andern' machen müssen ...

 

ISBN/EAN: 9783256000673

Seitenzahl: 218
Format: 210 x 148 mm
Produktform: Buch
Gewicht: 110 g
Sprache: Deutsch

Pulver Corinne, Melisandes Tod
CHF 29.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Hunziker Irène, Der steinige Pfad ins Licht

Der berühmte Künstler Eduard Sommer steht vor einer Flut unlösbarer Probleme: Eine raffinierte, berechnende Prostituierte bringt ihn an den Rand des Gleichgewichts. Er und die Ex-Ehefrau müssen die Beziehung klären. Sein Erzfeind, deren zweiter Gatte, macht ihm das Leben grenzenlos schwer. Dazu belastet ihn der Suizid des kriminellen Sohnes. Dabei will er doch nur eines: Eine tragfähige Beziehung zur Familie! Die Aussagen seines Grossvaters scheinen sich zu bestätigen: Er ist ein wertloser Versager! Auf der Suche nach einem Ausweg führt ihn der Weg durch Israel, Katalonien und die Schweizer Landschaften wie das Berner Oberland. Wird es ihm gelingen, die Last von Schuld, Feindschaft und innerer Zerrissenheit zu besiegen?

 

Klappenbroschur

440 S.

9783858203274

 

zur Autorin...

 

bereits erschienen;

Der schmale Pfad ins Leben

Hunziker Irène, Der steinige Pfad ins Licht
CHF 25.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Zwahlen Silvia, Plot Twist

Wie es der Buchtitel Plot Twist bereits ankündigt, besteht die Handlung dieses Kriminalromans aus vielen überraschenden Drehungen und Wendungen. Da wird ein Hilfloser Junge von einem Krokodil gefressen, elfjährige Mädchen verschwinden und tauchen wieder auf, ein unverstandener Maler bringt sich um und wird ein Engel.

Die Heldin der Geschichte, Snow Wasserfallen, lebt ganz alleine in einem grossen unheimlichen Haus. Eines Tages sieht sie auf der Strasse zufälligerweise den Mann, der drei Jahre zuvor ihre kleine Schwester entführt hat. Gemeinsam mit dem Schreiner Bernhard nimmt sie die Verfolgung auf.
Eine atemberaubende Reise führt die beiden quer durch die Schweiz...

 

Die Autorin:

Silvia Zwahlen, 1966 in Thun geboren, wuchs in Schwarzenburg im Kanton Bern auf. Nach einer Buchhändlerlehre ging sie ins Ausland. sie arbeitete als Reiseleiterin in Italien, Tunesien, Israel, Ägypten, Griechenland und Spanien.Später lebte sie in Dubai, Frankreich, Madagaskar und auf Zypern, wo sie an zahlreichen Literatur- und Kunstprojekten beteiligt war. Heute lebt die Autorin in Liebefeld bei Bern.

 

ca. 220 S. Klappenbroschur
H 180.00 cm / B 120.00 cm

9783858203243

Zwahlen Silvia, Plot Twist
CHF 19.50
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Ammann Ulrich, Heiteres und Besinnliches aus meiner Schreibmaschine

Das Buch ist eine kleine Übersicht über das vielfältige Schaffen von Ulrich Ammann. Seien es historische Erzählungen, Geschichten aus der Gegenwart oder Erlebnisse. Immer ist Spannung enthalten und vielfach auch ein wenig Schalk.

Inhalt:

- Soll ich meines Bruders Hüter sein?
- Kloten-Tokio Flug 662 B
- Das Ende des Freiherrn von und zu
- Gereimtes und Ungereimtes
- Ein schöner Tag (Song)
- Dr Füührwehr-Kommadant (berndeutsch)
- Wie Graf Peter von Oberhofen sich verliebte und seine Güter verlor
- Der Sprung ins Dunkle
- Verwaltigsrats-Sitzig (berndeutsch)
- Wilhelm Tell (berndeutsch)
- Melanie
- Zwei Gesellen
- Der Glückspilz
- Bergsturz
- Das Gefängnis
- Das Märchen vom Weihnachtsesel
- Eine Weihnachtsgeschichte

 

 

 

ca. 100 Seiten

 

Softcover

 

978-3-85820-315-1

 

Ammann Ulrich, Heiteres und Besinnliches aus meiner Schreibmaschine
CHF 19.90
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Berchtold Herbert, Die Rezeptionistinnen

Einfach eine Geschichte zu erzählen ist sicher unproblematischer als, verpackt in einen Krimi, von psychisch kranken Menschen zu berichten. Dazu noch in einer privaten Nerveheilanstalt, wo sich allerhand kuriose und tragische Ergebnisse häufen.

 

Melissa Balmer war der Aufgabe als Rezeptionistin nicht mehr gewachsen. Ihre Nachfolgerin Vera Gander, hatte selbst am Anfang ihrer Tätigkeit keine grossen Probleme.

Spannend zu lesen ist wie Vera die Herausforderung meistert und wie sie mit den Vorkomnissen zurande kommt. Immerhin kommen ja auch Personen zu schaden...

 

Gezeichnete Kapiteleinführung in einen Krimi sind absolut einmalig. Sie richtig einzuordnen ist eine knifflige, aber amüsante Nebenerscheinung

 

Herbert Berchtold 1936 in Bern geboren und aufgewachsen, ist gelernter Schriftsetzer und hat sich schon als junger Berufsmann mit der Buchproduktion und ganz speziell auch mit der Buchgestaltung befast. 1980 konnte der den seit 1946 bestehenden Neptun Verlag übernehmen.

Bisher hat der Autor vor allem Sachbücher und Titel aus dem Hobbybereich veröffentlicht. Der vorliegende Roman ist in diesem Genre sein Erstling. Dass lesen sein grösstes Hobby ist, versteht sich von selbst, daneben schreibt er gerne humorvolle Gedichte und Verse für den Alltag. Herbert Berchtold hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit seiner Frau in Kesswil am Bodensee.

 

176 S. HC geb. Ln.

978-3-85820-299-4

Berchtold, Die Rezeptionistin
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Berner Urs, Die zweite Erschütterung

 

264 Seiten, Hardcover

mit Schutzumschlag

ISBN: 978-3-85820-321-2

 

An Allerheiligen 1967 verreist Leo in die weite Welt. Sein Koffer ist schwer, er hat seine Lieblingsbücher eingepackt. Ziel des jungen Lehrers ist es, Schriftsteller zu werden! Er fährt nach Montpellier, wo er im Schlafsaal der Heilsarmee François kennen lernt. Der 60-Jährige weiss viel, liest viel, denkt viel und bleibt trotzdem ein Rätsel. In Leos Träumen vermischen sich Erinnerungen an Jugendstreiche mit Bildern von seiner Lektüre. Er immatrikuliert sich für das Wintersemester, beobachtet Leute und versucht über sie zu schreiben. Eine Vorlesung über Honoré de Balzac, den Verfasser der «Menschlichen Komödie», wirkt auf ihn wie ein Erdbeben. Im «Tatu», wo die Alten am Samstag tanzen, erzählt ihm François endlich die Tragik seines Lebens.
Leo zieht weiter, nach Spanien und Marokko, und erlebt kleinere und grössere Abenteuer, bevor er sich in Lissabon einschifft. Er braucht noch etwas, was er heimbringen kann - und beginnt wie im Rausch die Geschichte von François aufzuschreiben. Auf dem Schiff verliebt er sich in Anja, die auch schreibt. In Genua tauschen sie ihre Adressen aus. Zurück im Bauerndorf, verschickt Leo zwei Briefe. Als er zwei Antworten bekommt, da hüpft sein Herz vor Freude…
Urs Berner beschreibt den Weg seines liebenswerten Helden zu einem «Geologen der Sprache» einfühlsam, authentisch, sinnlich und humorvoll. Der Entwicklungs-, Abenteuer- und Reiseroman ist auch ein Buch über den Reichtum von Erinnerungen und die Wichtigkeit des Lesens und des Träumens.

Berner: zweite Erschütterung
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Berner Urs, Himmelsspiel

Ihr Spott zeigt ungeahnte Wirkung. Erste kleine, feine Risse zeigen sich in ihrer Bezieung. Sie haben sich im Dickicht der Gefühle verirrt.Was ist es, das sie auseinander driften lässt? Bekommen sie Macht und Zorn der Göttin zu spüren? Sichere Wege scheinen plötzlich gefährlich zu sein. 175 S. HC Rossana und Patrick, seit einem halben Jahr ein Paar, fahren nach Wien, in die Stadt, in der ein heiterer Todeskult herrscht. Die Vergangenheit, in deren sog sie geraten, ist allgegenwärtig. Doch sie sindnach Wien gefahren, um sich zu amüsieren. In der ägyptischen Sammlung des Kunsthistorsichen Museums machen sie sich lustig über die Göttin Isis und einen ihrer altägyptishen Prinzen. Ihr Spott zeigt ungeahnte Wirkung. Erste kleine, feine Risse zeigen sich in ihrer Beziehung. Noch bevor sie sich Jakob Isaacksz van Ruisdaels Gemälde "Der grosse Wald" anschauen, haben sie sich im Dickicht der Geführe verirrt. Was ist es, das sie auseinander driften lässt? Bekommen sie Macht und Zorn der Göttin zu spüren? Sichere Wege scheinen plützlich gefährlich zu sein. Getrennt besichtigen sie die Stadt, kommen dann wieder zusammen, reden aber auch am nächsten Tag auf dem Zentralfriedhof, einer der grössten Todeslandschaften Europas, immer noch aneinander vorbei. Dort, im dornenland zwischen Gräbern, kommt es Rosanna, von unbestimmten Ahnungen erfüllt, vor, als würden sie nie mehr herausfinden. - Wie in einem antiken Drama wird ihre Liebe durch ein schicksalhaftes Ereignis auf die Probe gestellt...

 

  • ISBN-13: 9783858202086
  • Einband: gebunden,
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 176
  • Gewicht: 210 g
  • Stilrichtung: Roman
Berner, Himmelsspiel
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Berner Urs, Tschogglit

... und elf andere Feinheiten
176 Seiten
14,5 x 21 cm

Die Geschichte von einem Schokolade produzierenden Schriftsteller, einem Tankwagenfahrer der plötzlich rot sieht, einem Mann, dem die Frau davonläuft, Rivalen werden zu Freunden - eben zwölf in sich abgeschlossene tolle Geschten.

 

978-3-85820-310-6

Berner, Tschogglit
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Berner Urs, Lottokönige

Roman
248 Seiten
12 x 19 cm
Leinenband

Schweigen ist Gold. Und über Geld redet man schon gar nicht. Just dieses Thema rückt Urs Berner ins Zentrum seines Romans. Gold, Geld und Geiz treiben die Romanfiguren in immer tiefere, gegenseitige Verstrickungen und Abhängigkeit bis hin zum bedrohlichen und dramatischen Ende dieser sinnlich-packenden Geschichte, eines Romans um die moralische Verantwortung jedes Einzelnen.

 

9783256001182

Berner, Lottokönige
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Berner Urs, Fussfassen schmerzt

240 S. - 21,0 x 14,5 cm HC geb.

Urs Berner spielt virtuos und fantasievoll mit dem Thema Fremdsein, Integration - und dem Nichtfassbaren. Es gelingt ihm, Manuelas Schicksal so packend und einfühlsam darzustellen, dass wir meinen ihr irgendwo schon einmal begegnet zu sein.

Manuela kommt aus einer Welt voller Märchen, Aberglauben und tropischem Zauber, der Insel Providencia im Karibischen Meer. Als Waisenkind auf dem Festland aufgewachsen, gelingt es ihr, vorerst mit den Zehenspitzen auf dem Eiland Fuss zu fassen. Sie wird die Geliebte des Hotelbesitzers Carlos Lima. Doch das monotone Inselleben engt sie ein. Eines Tages lernt sie den Schweizer Edgar kennen. Sie brennt mit ihm in seine Heimat durch und macht die Erfahrung, dass das Pflaster Zürich hart ist. Von Anfang an ist Arturo, der Fremdsprachigen an einer Zürcher Privatschule Deutsch beibringt, Manula, MItte zwanzig, grazil und temperamentvoll, aufgefallen. Auf ihrem Hals leuchten eines Morgens rotblaue Felcken; Liebesmale oder Fingerabdrücke von einem Würgegriff? Als sie nicht mehr zum Unterricht erscheint, lässt ihr Verschwinden dem Lehrer keine Ruhe. Von dunklen Ahnungen bedrängt, beginnt er zu recherchieren. Als all Spuren in Zürich in Sackgassen enden, fliegt Arturo nach Kolumbien, um Manuela dort zu suchen - und erlebt eine böse Überraschung.

Urs Berner - Geboren 1944 in Schafisheim im Kanton Aargau. Nach dem Studium einiger Semester Geschichte in Zürich war er Inlandredaktor und arbeitete als Journalist in London. Heute lebt er als Schriftsteller in Liebefeld bei Bern. Längere Auftenthalte in Frankreich, Italien, Irland, Südamerika und Tschechien. Mehrere Auszeichnungen, unter anderem Preis der Schweizerischen Schillerstiftung.
Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. die Romane "Freidrichs einsame Träume in der Stadt am Fluss", "Fluchtrouten", "Wunschzeiten" . Im Neptun Verlag: "Die Lottokönige", "Irisches Labyrinth", "Himmelsspiel".

978-3-85820-305-2

Berner, Fussfassen schmerzt
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brechbühl Beat, Kneuss

... der Mann Basil Kneuss, der in Ruhe das macht, wovon andere dauernd reden. Nämlich über sich nachdenken, Zwischenbilanz ziehen. Dabei wird er provoziert und er reagiert - fatalerweise.

... viele kleine, längere, tragische, zum Heulen komische, zum Grünwerden ärgerliche und so weiter Geschichten, immer im Zusammenhang mit Basil Kneuss's unüblichem Lebenswandel.

... die Ungeduld zum Leben und Lieben, auf der kurzen, intensiven Suche nach sich selbst und den andern.


 Beat Brechbühl, geboren 1939 in Oppligen/BE, Ausbildung zum Schriftsetzer, war als Redaktor, Verlagshersteller, Bilder- und Büchermacher und als Verlagsleiter tätig. 1980 gründete er den heute in Frauenfeld angesiedelten Waldgut Verlag. Heute lebt Brechbühl, der die Frauenfelder Lyriktage ebenso wie die inzwischen international bekannte Handpressenmessebegründete, in Pfyn TG. Brechbühl wurde für sein Schaffen mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Preis der Schweizerischen Schillerstiftung, dem Bodensee-Literaturpreis und dem Buchpreis der Stadt Bern.

  • ISBN-13: 9783858202000
  • Einband: Taschenbuch, 18 cm
  • Auflage: 4. Auflage
  • Seitenzahl: 301
  • Gewicht: 257 g
  • Stilrichtung: Roman
Brechbühl, Kneuss
CHF 17.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Brusetti Livia, Einzig mit dem Koffer in der Hand

Acht Kurzgeschichten von Italienern der ersten Generation, die zwischen 1870 und 1920 nach Lachen am Zürichsee kamen

 

Seitenzahl: 52
Format: 215 x 190 mm
Einbandart: Hardcover/Gebunden

9783858202277

Brusetti Livia, Einzig mit dem Koffer in der Hand
CHF 30.00
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft
Bühler Oscar, Jenseits vieler Grenzen

Walter Menzel, der Protagonist dieses Buches, war ein leidenschaftlicher Globetrotter und zu seiner Zeit ein Pionier des Reisens selbst. Seine Abenteuer sind spannend, witzig und traurig. Die erzählerische Dichte und Authentizität ist eine Faszination für den Leser.

Hochinteressant wird der Text, wenn Menzel auf dem Hintergrund seiner Erfahrungen und Erlebnisse Geistesblitze in die Welt schleudert und wo er von tiefer Leidenschaft beseelt, über Konventionen und materielle Aspekte hinausging - bis zur Tragik des Scheiterns.

Eine fehlgeschlagene Passion, als "Laie" Welträtsel zulösen? Nichts destotrotz, dank den Reflektionen des Autors, knnte man von einem Bildungsroman sprechen.

 

240 Seiten
15 x 22 cm
Leinenband mit farbigem Umschlag

3256001556

Bühler Oscar, Jenseits vieler Grenzen
CHF 34.80
CHF 9.90
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Ehrensperger Serge, Far East - Georg Seldams Deutschlandträume - Die Floraldollars

3 kleine Romane

In diesen drei kleinen, mit leichter Feder geschriebenen Romanen überraschen neue Formen seines Stils, der stets eine hintergründige Verzweiflung mit Provokation und Ironie überdeckt.


Seitenzahl: 260
Format: 184 x 115 mm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 380 g

9783256001588

Ehrensperger Serge, Far East - Georg Seldams Deutschlandträume - Die Floraldollars
CHF 34.80
CHF 24.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Ehrensperger Serge, Francos langes Sterben

Der Roman "Francos langes Sterben. Chiffrierte Briefe aus der Diktatur" richtet sich gegen das Francoregime und verherrlicht die Stadt Madrid und die spanische Kultur

 

"Thomas Manns Zaubergergwelt feiert bei Ehrensperger immer wieder ihre Untergänge... Dabei ist das Werk Ehrenspergers eine ganz eindeutige Klage über die Zerstörung von Kommunikation, über Liebeslosigkeit und Pervertierung von Humianität... Den Brüchen der Handlung und den Versetzungen der Ebenen entspricht eine schonungslose Verwendung von Sprache; Mit ihrer virtuosen Handhabung gelingt es dem Autor, in oft unerhörter Dichte, das Wechseln der Empfindugen des Helden und der Szenerie zu vermitteln"

(Peter Kraft in: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, München 1987)

 

260 Seiten
11,5 x 19 cm

3250001041

Ehrensperger Serge, Francos langes Sterben
CHF 24.00
CHF 16.50
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Heimann Alexander, Lisi

Der Autor ist Deutscher Krimipreis-Träger 1997 und 2001

Widerwillig, eine Ahnung von Kaffeeduft in der Nase, kehre ich zum Auto zurück. Ich öffne die Wagentür, vorn im Audi sitzt eine Bohnenstange von Mädchen mit einer roten Mähne und raucht eine Zigarette. 
'Was machen Sie den hier?' Meine Stimme klingt verklebt.
'Ich warte bis Sie endlich abfahren!'
Alexander Heimann, geboren 1937, war Buchhändler in London, Paris und Bern, wo er heute als Schriftsteller lebt. Er hat bislang sieben Romane veröffentlicht und wurde zweimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet: 1997 für "Dezemberföhn" und 2001 für "Muttertag".

  • ISBN-13: 9783256001526
  • Einband: Taschenbuch,
  • Auflage: 5. Auflage
  • Seitenzahl: 178
  • Gewicht: 169 g
  • Stilrichtung: Roman
Heimann, Lisi
CHF 15.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Heimann Alexander, Die Glätterin

Die Glätterin ist ein Buch von dem schon der Titel sagt, wer die wichtigste Figur, in diesem Fall ein Mörder, ist. Manch einer mag nun denken, dass dadurch keine Spannung entstünde und muss beim Lesen enttäuscht werden. Immer wieder gibt es im Buch Situationen, die einem das Herz pochen lassen. Das zwar nicht aufgrund von Tatsachen wie in anderen Krimis, sondern aufgrund der zwischen menschlichen Beziehungen, die hier exzellent veranschaulicht werden und sehr gut das Leben in einem kleinen Dorf widergeben.

Alexander Heimann, geboren 1937, war Buchhändler in London, Paris und Bern, wo er heute als Schriftsteller lebt. Er hat bislang sieben Romane veröffentlicht und wurde zweimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet: 1997 für "Dezemberföhn" und 2001 für "Muttertag".

  • ISBN-13: 9783256001519
  • Einband: Taschenbuch,
  • Auflage: 7. Auflage
  • Seitenzahl: 160
  • Gewicht: 150 g
  • Stilrichtung: Roman
Heimann, Die Glätterin
CHF 15.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Heimann Alexander, Muttertag

Der Autor ist Deutscher Krimipreis-Träger

Roman Bühler bleibt auf der Türschwelle zur Küche wie vom Donner gerührt stehen: Da sitzt ein kleiner, blonder Bub im Tripp-Trapp-Sesselchen, das einst Kevin gehört hat ...

In der feinsinnig ausgearbeiteten, ohne jede Schwarzmalerei auskommenden Psychologie der Figuren, in der genau und liebevoll gezeichneten Atmosphäre, zeigt sich die kriminalistische Bilanz.
 

  • ISBN-13: 9783256002004
  • Einband: Taschenbuch,
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 240
  • Gewicht: 212 g
  • Stilrichtung: Krimi
Heimann, Muttertag
CHF 15.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Heimann Alexander, Nachtquartier

Alexander Heimann ist Deutscher Krimipreisträger 1997 und 2001.

Eigentlich suchte die junge Frau nur Unterschlupf vor dem Gewitter in den Bergen, Quartier für eine Nacht. Doch sie blieb gefangen im Bannkreis dieses einsamen Hauses, dem geheimisvollen Mann und seinem Hund. Aber hat auch sie ein Geheimnis zu verbergen? - Und während draussen die Jahreszeit wechselt und die Farbtöne der nahen Wälder und Flühe sich dauernd verändern, bleiben sie im Haus, belauern und umkreisen sich gegenseitig, hinter knarrenden Türen, auf der finsteren Treppe, in der verrauchten Küche ...


Alexander Heimann, geboren 1937, war Buchhändler in London, Paris und Bern, wo er heute als Schriftsteller lebt. Er hat bislang sieben Romane veröffentlicht und wurde zweimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet: 1997 für "Dezemberföhn" und 2001 für "Muttertag".

  • ISBN-13: 9783256001540
  • Einband: Taschenbuch,
  • Auflage: 2. Auflage
  • Seitenzahl: 146
  • Gewicht: 145 g
Heimann, Nachtquartier
CHF 15.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Heimann Alexander, Bellevue

Der Autor ist Deutscher Krimipreis-Träger 1997 und 2001

In einer Wohnsiedlung werden an einem ganz normalen Tag vier Schüsse auf einen sechsjährigen Jungen abgefeuert. Die Bevölkerung ist fassungslos. Die Frage nach dem Warum der Tat treibt die Handlung voran.


Alexander Heimann, geboren 1937, war Buchhändler in London, Paris und Bern, wo er heute als Schriftsteller lebt. Er hat bislang sieben Romane veröffentlicht und wurde zweimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet: 1997 für "Dezemberföhn" und 2001 für "Muttertag". 
 

  • ISBN-13: 9783256001502
  • Einband: Taschenbuch,
  • Auflage: 6 .Auflage
  • Seitenzahl: 186
  • Gewicht: 174 g
  • Stilrichtung: Roman
Heimann, Bellevue
CHF 15.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Hunziker Irene, Der schmale Pfad ins Leben

 

484 Seiten, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-85820-322-9

 

 

Unerwartet trifft David in der abgelegenen Lauteraarhütte im Berner Oberland auf Sue. Er ist ein abenteuerlustiger, freiheitsliebender Bergsteiger, liebt es als Einzelgänger unterwegs zu sein. Er wohnt in Meiringen. Sue ist eine ängstliche, unsichere Frau aus Kerns im Kanton Obwalden. Obwohl sie voneinander angezogen sind, verlieren sie sich immer wieder aus den Augen. Ein tragischer Bergunfall führt sie erneut zusammen. Doch bald schon ziehen sich dunkle Wolken aus der Vergangenheit über David zusammen. Sie halten ihn wie mit einer unsichtbaren Kralle gefangen, die ihm nur einen Weg offen lässt: Flucht! Wann immer ihn das packt, sucht er die Weite und die Einsamkeit der Berge. Seine von Gewalt geprägte und mit Schwierigkeiten gespickte Kindheit holt ihn ein und zwingt das junge Paar um ihr Glück zu kämpfen. Tiefe Existenzängste führen zu Konflikten.

 

 

 

David hilft Sue die Welt des Bergsteigens zu ergründen und öffnet ihr damit neue Dimensionen der Freiheit. Seine Probleme sind so hoch wie die Drei- und Viertausender, die er so gerne besteigt. Kann Sue ihm gleichermassen helfen? Schafft es David sich seinen. ihn fast traumatisch belastenden Erinnerungen an die Vergangenheit zu stellen?

 

 

 

Er ist stets auf der Suche nach etwas, das er nicht fassen kann. Wird er es finden? Auf einer Reise nach Israel bekommt das bisher Unbekannte ein Gesicht …

Hunziker: Pfad ins Leben
CHF 25.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Kanerva Clara, Roter Falter

Ein absonderlicher Schmetterlingssammler lebt für seine grosse Vision. Ein hartgesottener Tierpräparator und Künstler hilft ihm, den Paradiesgarten zu gestalten.

Es kommt abar ganz anders ... Eine Geschichte voller Hass und Liebe. 


312 S. HC
9783858202376
Kanerva, Roter Falter
CHF 34.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Kriminalgeschichten

Die interessantesten Kriminalgeschichten
aus alter und neuer Zeit
160 Seiten
11,2 x 18 cm

Fälle, die sich in der Schweiz im 19. Jahrhundert tatsächlich ereignet haben.
Der 1865 erschienene Band mit interessanten Kriminalgeschichten aus alter Zeit ist, gemäss dem damaligen Herausgeber, zur Warnung und Belehrung von Jung und Alt veröffentlicht worden. Stil und Schreibweise sind original belassen. Damit erhöht sich das Lesevergnügen.

Kriminalgeschichten
CHF 14.80
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Kuhn Jacques und Roswitha, Umarme mich Traum

29 illustrierte Erzählungen
von Hedi Wasserthal illustriert
160 Seiten
18 x 25 cm
Pappband mit farbigem Umschlag

Jacques Kuhn führte 21 Jahre die Kuhn Rikon AG. 1968 gründet er das einzige tibetisch-buddhistische Kloster im Westen, unweit von Rikon. Nach einer späten Heirat wagt er sich erfolgreich in die Gefilde von Traum und Literatur.

Roswitha Kuhn studierte Germanistik und Slawistik. Sie publizierte Romane, Erzählungen, Gedichte und Hörspiele. Sie lebt mit ihrem Mann, Jacques Kuhn, in Rikon und Zürich.

Hedi Wasserthal zeichnet für die wundervollen Hinterglasbilder. Studienaufenthalte in Indien, Bali und Sri Lanka. Einzelausstellungen im In- und Ausland. Lebt und arbeitet in Graz.

Kuhn, Umarme mich Traum
CHF 38.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Meier Grazia, Brunos störrische Augen

Augenoperationen sind nicht sehr angenehm aber sie schmerzen weniger, wenn man sie akzeptiert.

Dank ihnen kann Bruno noch sehen, obwohl mit Einschränkung. Umso mehr findet er Zeit seiner inneren Phantasie freien Lauf zu lassen und farbig zu träumen.

 

ISBN/EAN: 9783858203199

Seitenzahl: 176
Produktform: Softcover

Meier Grazia, Brunos störrische Augen
CHF 22.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Meier Grazia, Der fremde Koffer im Schlafzimmer

3 Geschichten
256 Seiten
12 x 18 cm
Broschur

Der fremde Koffer im Schlafzimmer. Dunkelbraun. Ungeöffnet
Der Koffer ist verschwunden
Die Jubiläumsfahrt ins Grüne

Die skurrile Geschichte, die sich über die ersten zwei Teile erstreckt, enthält die vielfältigen Abenteuer Melanies, einer jungen Frau. Sie wohnt in einem störrischen Haus auf dem Hügel, neben einem kichernden Ölbaum und einem Diamantenstrauch.

Zur Autorin:
Grazia Meier kam als Auslandschweizerin in Bergamo zur Welt. Durch den Krieg übersiedelte die Familie in die Schweiz nach Zürich. 
Ihre Vorliebe gilt der Commedia dell'Arte. 1992 gründete sie den Theaterbetrieb 'Piccola Commedia dell'Arte' am Zeltweg 16 in Zürich. Seither verfasst sie auch leicht absurde Theaterstücke.

Meier, Der fremde Koffer im Schlafzimmer
CHF 20.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Meier Grazia, Notizen einer gelangweilten Frau

Eine Frau mittleren Alters schreibt lustlos Tagebuch. Lustlos? Ganz und gar nicht. Die Notizen sprechen eine andere Sprache: "Ich lud ihn am anderen Tag in ein Restaurant ein. Er kam wie geflogen, fuhr mich nach dem Kaffee nach Hause, küsste mich mitten auf den Mund."
Oder: "Ich sah die glatt rasierte Wange von KHO und roch sein Rasierwasser. Ich spürte seine grossen, warmen Hände, die so unglaublich fein berühren."
Und Langeweile? Der ägyptische Schauspieler Omar Sharif, der 2015 mit 83 Jahren gestorben ist, soll aus lauter Langeweile am Set geflirtet haben, berichteten die Medien. Trifft das auch auf die Protagonistin in "Notizen einer gelangweilten Frau" zu? Hat sie Amouren weil sie sich langweilt? Ist es Langeweile, die sie solch bildhafte Sätze schreiben lässt?

Die Texte von Grazia Meier sind nie langweilig, weder ihre Theaterstücke noch ihre Prosa. Das Skurrile, das Improvisierte, das Phantastische liegt ihr im Blut. Und Namen wie Freud, Jung, Kant oder Einstein spiegeln ihr Faible fürs Psychologische und Philosophische. Ganz und gar nicht "unnütz". Ihre lustlosen Tagebuchnotzien sind unterhaltsam und lesenswert. Das Lamentieren über Langeweile ist durchaus nicht langweilig. Es bringt einen immer wieder zum Schmunzeln und zeugt vom Humor der Autorin.

 

ca. 192 S. SC

978-3-85820-317-5

Meier Grazia, Notizen einer gelangweilten Frau
CHF 22.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Meier Grazia, Via Cappuccini, 10 - Meine Kindheit in Bergamo

Aus dem Buch:
Unser Haus lag ganz in der Nähe des Kapuzinerklosters. Im Sommer brachten uns zwei Kapuziner eine Kiste grosse rote reife Khakis. Im Winter Rosenkränze und an Ostern Ölzweige und selbsgebastelte Heiligen bilder. Bei schönem Wetter blieb Padre Simone noch eine Weile bei uns und spielte trotz langer Kutte Fussball.

Die Autorin zum Buch:
Diese Erinnerungssplitter notierte ich für meine Eltern zu ihrem fünfzigste Hochzeitstag.
Ich hatte lange überlegt, was ich ihnen zu diesem Anlass schenken könnte, kam aber zu dem Schluss, dass ihnen selten etwas spontan Freude gemacht hätte, was sie nicht selber ausgesucht hatten. Auch fand ich etwas gekauftes zu banal für diesen Anlass. Meine Eltern lasen das Mansukript. Ihre Reaktionen waren verschieden. Papa sagte nicht viel. Mama sagte, ich hätte alles verdreht und die Proportionen verlagert, denn darin sei die Nuni die Hauptperson des Buches, und nicht etwa sie, der das Buch eigentlich gewidmert sei. Ausserdem fand sie die Aneinanderreihung von kleinen, nichtigen Alltagsepisoden eine wertlose Angelegenheit.

Beim Durchlesen des Ganzen finde ich auch, dass Nuni die Hauptfigur des Berichtes darstellt. Nuni hat meine Kindheit wesentlich geprägt. Erst in späten Jahren kamen meine Mutter und ich uns sehr nahe. Ich hatte Gelegenheit sie in anderen Schriften zu erwähnen. Das heisst, das natürliche Gleichgewicht zwischen allen Beteiligten zu finden.

 

ISBN/EAN: 9783858203137

Seitenzahl: 232

Softcover

Meier Grazia, Via Cappuccini, 10 - Meine Kindheit in Bergamo
CHF 26.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1